VCNT - Visitorcounter  

Heute 18

Gestern 23

Woche 18

Monat 341

Insgesamt 136336

Aktuell sind 24 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   

Login Form  

   

Am 24. Juni um 17:30 Uhr wurde die Feuerwehr St. Andrä-Wördern zu einer Fahrzeugbergung in die Greifensteinerstraße nach St.Andrä-Wördern alarmiert.

 

Aus unbekannter Ursache fuhr ein Fahrzeug auf ein voraus fahrendes Fahrzeug auf und dieses wiederum auf ein weiteres Fahrzeug. Alle Fahrzeuge kamen Verkehrs-behindernd zum Stillstand, und es traten Betriebsmittel aus.  

 

Passanten alarmierten die Feuerwehr. Wegen Vorbereitungen im Feuerwehrdepot waren die Kameraden innerhalb weniger Minuten am Einsatzort. An der Einsatzstelle angekommen, wurde sich sofort bis zum Eintreffen der Rettung um den Verletzten gekümmert. Zwei Fahrzeuge konnten aufgrund geringerer Beschädigungen auf einem Parkplatz gefahren und gesichert abgestellt werden. Der letzte PKW konnte wegen der Beschädigungen an der Front nur noch händisch zu einem Parkplatz geschleppt werden. Anschließend wurde noch die Batterie abgeklemmt. Die Fahrbahn wurde im erforderlichen Maße gereinigt und Betriebsstoffe mittels Bindemittel abgebunden.  

 

 Nach rund einer Stunde konnte die Feuerwehr St. Andrä-Wördern wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

 

Eingesetzte Kräfte der Feuerwehr St. Andrä-Wördern: 15 Mann

 

 

VorausRust

 

Weitere Einsatzkräfte: Polizei, Rettung 

 

 

  • 65E7B609-E241-4D95-9D49-4505A87F8C6A
  • D6DBC63B-444E-4FDF-BA38-44266ABF7196
  • FB7EE3F4-621B-4EC8-A84C-C5F6F2B852F8

   

UWZ  

   

ZAMG  

   

Einsätze in NÖ  

 
   

Wetter  

Das aktuelle Wetter in Wördern (Sankt Andrä-Wördern)
Alles zum Wetter in Österreich