VCNT - Visitorcounter  

Heute 19

Gestern 23

Woche 19

Monat 342

Insgesamt 136337

Aktuell sind 16 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   

Login Form  

   

Am 17. Juni um 18:31 Uhr wurde die Feuerwehr St. Andrä-Wördern zu einer Türöffnung am Zinnienplatz in St.Andrä-Wördern gerufen.

 

Ein besorgter Wohnungsinhaber wählte den Notruf, da sein Nachbar seit mehreren Tagen nicht mehr gesehen wurde und auch ein elektronisches Gerät zu hören war. Dieser ging von einem Unfall in der Wohnung aus. 

Aufgrund von „Gefahr in Verzug“ wurde entschlossen, sich Zugang zur Wohnung zu verschaffen. Da sich eine massive Sicherheitstüre zur Wohnung befand, wurde aus wirtschaftlicher und verhältnismäßiger Sicht vom Einsatzleiter entschieden, dass ein Teil der Balkontüre entglast werde. Mittels Halligan-Tool konnte die Fensterscheibe rasch entglast und die Wohnung betreten werden. 

Nach Betreten dieser konnte festgestellt werden, dass sich keine Person in der Wohnung befand. Der Eigentümer wurde zum Sachverhalt in Kenntnis gesetzt. 

 

Nach rund einer halben Stunde meldete sich die Feuerwehr St. Andrä-Wördern als wieder eingerückt und einsatzbereit.

 

 

Eingesetzte Kräfte der Feuerwehr St. Andrä-Wördern: 7 Mann

 

 Buhne 

Voraus

Weitere Einsatzkräfte: Polizei, Rettung

 

  • 49874A7B-1299-4FCC-82FD-72DBC020C635
  • 6EB3376E-F1DC-43CE-B553-7FCCD0F809B3
  • B0D2A33C-400D-4A52-BF55-C3D0624FBEA4

   

UWZ  

   

ZAMG  

   

Einsätze in NÖ  

 
   

Wetter  

Das aktuelle Wetter in Wördern (Sankt Andrä-Wördern)
Alles zum Wetter in Österreich