VCNT - Visitorcounter  

Heute 18

Gestern 23

Woche 150

Monat 439

Insgesamt 128397

Aktuell sind 11 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   

Login Form  

   

Am 5. April 2021 um 15:58 Uhr wurde die Feuerwehr St. Andrä-Wördern zu einer technischen Hilfeleistung mit Notrufeingang zum unteren Donauufer in Greifenstein alarmiert.

 

Aufgrund der immer stärker zunehmenden Winde wurde ein Schlauchboot auf einer Insel im Bereich des Strombauamtes verweht. Die noch auf der Insel verbliebenen Personen galt es zu Retten.

Mittels unserer, im Wasser verhefteten Zille wurden die Personen rasch gerettet und zurück an das Ufer gebracht. Das Schlauchboot wurde bereits vor Eintreffen von Passanten gesichert.

 

 

Nach rund einer Stunde meldete sich die Feuerwehr St. Andrä-Wördern wieder eingerückt und einsatzbereit.

 

 

Eingesetzte Kräfte Feuerwehr St. Andrä-Wördern: 9 Mann

VorausKomando

 

  • IMG-20210405-WA0012
  • IMG-20210405-WA0013
  • IMG-20210405-WA0014
  • IMG-20210405-WA0015

   

UWZ  

   

ZAMG  

   

Einsätze in NÖ  

 
   

Wetter  

Das aktuelle Wetter in Wördern (Sankt Andrä-Wördern)
Alles zum Wetter in Österreich