VCNT - Visitorcounter  

Heute 11

Gestern 26

Woche 162

Monat 256

Insgesamt 124474

Aktuell sind 7 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   

Login Form  

   

Am 8. März gegen 2 Uhr Früh wurde die Feuerwehr St. Andrä-Wördern zum dritten Mal innerhalb weniger Stunden zur Untersützung des Rettungsdienstes zu einer Tragehilfe alarmiert.

 

In der Greifensteiner Straße war eine Person in einem Einfamilienhaus gestürzt. Aufgrund der baulichen Gegebenheiten war es den Rettungskräften nicht möglich die Verletzte durch das Stiegenhaus abzutransportieren. Mittels Teleskopmastbühne (TMB) konnte die Person über den Balkon sicher gerettet werden. Sie wurde in ein umliegendes Krankenhaus zur weiteren Behandlung verbracht.



Nach rund einer Stunde konnte die Feuerwehr St. Andrä-Wördern wierder einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

 

 

Eingesetzte Kräfte Feuerwehr St. Andrä-Wördern: 10 Mann

 

KomandoBuhneVoraus

 

 

Weitere Einsatzkräfte: Rotes Kreuz Klosterneuburg mit RTW und NEF

 

  • WhatsApp_Image_2021-03-08_at_031834
  • WhatsApp_Image_2021-03-08_at_0318341
  • WhatsApp_Image_2021-03-08_at_031835

 

 

 

   

UWZ  

   

ZAMG  

   

Einsätze in NÖ  

 
   

Wetter  

Das aktuelle Wetter in Wördern (Sankt Andrä-Wördern)
Alles zum Wetter in Österreich