Am 23.06 um 15:48 Uhr wurden wir nach den starken Regenfällen zu einem technischen Einsatz in ein Mehrparteienhaus in die Kernstockstrasse mit dem Alarmtext: Auspumparbeiten im Keller alarmiert.

 

Als wir im Feuerwehrhaus angekommen sind, kam ein Folgeeinsatz - ebenfalls mit Auspumparbeiten in der Hauptstraße. Da derzeit einige Kameraden bei unserer Partnerfeuerwehr in Deutschland sind, wurde zeitgleich die FF Hintersdorf alarmiert. Wir konnten innerhalb von 45 Minuten beide Einsätze abarbeiten und rückten danach wieder ins Feuerwehrhaus ein.

 

Eingesetzte Kräfte Feuerwehr St. Andrä-Wördern: 11 Mann

 Komando  Tank

 

Weitere Einsatzkräfte: Feuerwehr Hintersdorf mit 2 Fahrzeugen und 7 Mann

   

UWZ  

   

ZAMG  

   

Einsätze in NÖ  

 
   

Wetter  

Das aktuelle Wetter in Wördern (Sankt Andrä-Wördern)
Alles zum Wetter in Österreich